31. Juli 2014

Alltagstipps #7

Super mega knapp aber doch noch online, die Alltagstipps für den Juli. Dieses mal ging mir die 'Aufgabe' nicht so einfach von der Hand. Zwar hatte ich gute Tipps in meinem Kalender stehen, allerdings herrschte beim Thema Fotos gähnende Leere in der kreativen Ecke meines Oberstübchens. Gestern schaffte ich es dann mit künstlerischem Beistand die Fotos zu schießen & sie gefallen mir sehr. Im Juli schien sich ein Thema nun endgültig in meinen Alltag integriert zu haben, dass ich darüber berichten kann. Sparen.
Für meinen Auslandsaufenthalt, welcher Art auch immer, braucht man neben Ausdauer und einen starken Willen auch noch eines - Geld. Während ich mich also mit dem Gedanken anfreundete weniger meines Gehalts auf den Kopf zu kloppen erschloss ich mir nach und nach ein paar Methoden die es weniger schmerzlich machen. Also, wer für etwas besonderes wie ein Auto, einen Urlaub oder einfach nur für schlechte Zeiten mal etwas zur Seite legen möchte dem empfehle ich nun wärmstens die folgenden Tipps.

IMG_1590_mini
2nd Hand rules
Das dürft ihr ruhig wörtlich nehmen. Gebraucht kaufen ist in so vielen Fällen übel praktisch.
Ihr könnt teilweise wirklich große Beträge sparen & müsst fast nichts einbüßen.
Bester Beweis - ein Buch der oben abgebildeten ist von mir neu in der Buchhandlung gekauft worden.
Die anderen sind gebraucht mit gutem Zustand bei Amazon bestellt. Erkennt ihr einen Unterschied?
Eines der Bücher bekam ich sogar für 0,32€.

IMG_1593_mini
Take your lunch with you
Brotdosen sind wieder in! Kramt die Tupperware aus den Schränken und schmiert euch ein Käsebrot.
Wir tragen nicht umsonst immer diese tollen Taschen mit uns, da passt auch ein Mittag rein.
Ein Apfel und vielleicht was Süßes dabei erspart den mittäglichen Gang zum Bäcker.
Wieder was gespart & nebenbei dem ungesunden Fast Food entgangen.

IMG_1578_mini
Bottletime
Tja und wenn ihr schon dabei seid die Brotdose zu schmieren, nehmt direkt noch ein Getränk mit.
Wasser? Ihr dürftet die Soulbottle wieder erkennen.
Fruchtiger Smoothie an einem warmen Tag? Den Becher gab's bei Tschibo für wenig Geld.
Morgens einen dampfenden Kaffee oder Tee? Die trendige Thermoflasche gab's bei Accessorize.
Und es sieht auf jeden Fall cooler aus als jeder Starbucksbecher.

AT7_mini
Kleiderkreisel is amazing
Ich bin ein großer Fan von Kleiderkreisel & das schon jahrelang. Hier seht
ihr die kürzlichsten Schätze der letzten Monate. Zu den Preisen der zwei Kleidern
muss ich ja nichts mehr schreiben, spricht ja für sich.
Aber auch Kosmetik und Schmuck lässt sich dort toll kaufen & verkaufen.

Das war's auch schon wieder,
Cheers.

Kommentare:

  1. Was mir definitiv beim Sparen hilft, sind Flohmärkte und Plattformen wie Kleiderkreisel oder eBay. Früher hatte ich bei Second Hand Mode meine Bedenken, aber inzwischen kann ich gar nicht mehr ohne. =)

    Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe deine Alltagstipps-Rubrik einfach! :D Und sehr lustig, ich habe vor ein paar Tagen erst die Amazon-Gebrauchtbücher für mich entdeckt – in ein paar Tagen halte ich dann endlich meine neuen Schätze in den Händen. :)

    Liebst,
    Sara.

    AntwortenLöschen
  3. ein sehr schöner post.. gute tipps und schöne bilder (:

    http://marinareyam.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Deine Alltagstipps sind echt gut gemacht :)
    Gebraucht ist ja wirklich praktisch!

    ♥ Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Super Beitrag ich kaufe auch sehr häufig gebrauchte Bücher und lese sehr viel. Die Soulbottle finde ich übrigens absolut genial ;)

    Liebste Grüße Laura vom
    http://streuselsturm.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post! Ich liebe Kleiderkreisel auch! Hab auch schon das ein oder andere Schnäppchen gemacht ;)
    Dein Erdbeerbrettchen ist übrigens zuckersüß! <3
    Liebst, Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Tipps. :)
    Kleiderkreisel ist wirklich cool! :) Da kriegt man echt tolle Sachen. :)
    Die Tipps wende ich in meinem Alltag meistens auch an, auch wenn ich für nichts bestimmtes spare. Ich mag es einfach nicht Geld auszugeben. :D
    Was ich mir beim Sparen immer wieder sage: Nicht ständig Kleinigkeiten kaufen! Nicht mal hier nen Euro ausgeben und mal da 50 Cent oder mal hier nen Müsliriegel vom Kiosk schnappen oder ein hübsches Masking Tape im 1€ Laden. Wenn man das Geld für Kleinigkeiten, bei denen man normalerweise denkt "Ach komm, nimmste mit, kostet ja nicht so viel." zusammenrechnet kommt schnell der ein oder andere Zehner zusammen. :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  8. Wirkloch tolle Tipps :) Schöner Post!
    liebste grüße,
    http://dw-remember.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag deinen Blog total! Mal was anderes :-)
    Schöner Post!
    Ich war auch immer ein riesen Fan von Kleiderkreisel, aber dann gab es ein paar unschöne Erfahrungen und seitdem bin ich nicht mehr so aktiv auf KK :/

    Liebe Grüße
    Julia
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Die meisten Tipps beherzige ich schon eine ganze Weile :D Vor allem das Mitnehmen von Essen und Trinken. Ist einfach gesünder und auch weitaus günstiger, als sich immer was beim Bäcker oder Dönerladen zu kaufen :)
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
  11. Die Bilder sind sehr schön :) Tolle Tipps.

    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe nur das Gefühl, dass es bei mir fast nichts bzw. gar nichts gibt. Das ist das doofe und traurige daran. :/ Aber danke. :)

    Die drei Bücher habe ich vor kurzem erst gesehen bei einer Buchhandlung und da ich ja schon meinen zweiten Auslandsaufenthalt plane, wollte ich extra diese Bücher übers Aussieland lesen. :) Hast du die schon anfangen? Wie sind die?

    xx

    AntwortenLöschen
  13. Süße Tipps :)
    Gebraucht kaufen ist auf jeden Fall billiger und umweltschonender, sowie Kleiderkreisel und Second Hand Shops :)
    Netter Post, nette Tipps.

    Liebe Grüße
    Nathalie ♥

    AntwortenLöschen
  14. kleiderkreisel ist schon richtig cool :)

    xoxo Lizz - theperksofbeinglizzy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Super, komme grade vom Flohmarkt, da htte ich den ein oder anderen Tipp gebrauchen können :'D ich habe nicht solche Schnäppchen gemacht!

    AntwortenLöschen
  16. Oh, so einen Becher muss ich mir auch zulegen :O Smooothies!
    Wir Red Heads müssen zusammen halten :D Danke für den lieben Kommentar!

    Jenny
    http://www.imaginary-lights.net/

    AntwortenLöschen
  17. Deine Alltagstipps sind wirklich super! Solche Blogbeiträge lese ich unheimlich gerne und sind viel interessanter als diese Millionen von Beauty- oder Outfitsposts! Daumen hoch :-)
    XOXO Leo

    AntwortenLöschen
  18. wo ist denn die ganz recht flasche her? ich hab die schonmal irgendwo auf einem blog gesehen. finde die echt toll :-)

    xxx Tamina

    Giveaway auf meinem Blog | Gewinne einen 100 € Gutschein!

    AntwortenLöschen
  19. Ich kaufe viel gebraucht oder tausche sogar :)

    AntwortenLöschen
  20. Oh ja und wie! Echt schlimm... daran kann man auf jeden Fall auch richtig sparen. :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  21. Die rechte flasche hab ich auch :) toller post !

    AntwortenLöschen
  22. tolle tipps :) finde die Idee sowieso super!

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe schon ganz früh von meiner Mama gelernt, mir immer Frühstück zu machen, wenn ich länger unterwegs bin. Das bringe ich heute auch meinen Kindern bei. :-) Finde es quatsch, dauernd zum Bäcker zu rennen, wo man doch den Kühlschrank zu Hause voll hat...
    Liebste Grüße,
    Marie <3

    AntwortenLöschen
  24. danke für den netten kommentar :)) woher hast du denn die armkettchen auf dem ersten bild?

    AntwortenLöschen
  25. Ich kann alle Tipps nur so unterschreiben. Bücher kaufe ich fast nur noch gebraucht, außer die sind noch zu neu und der preisliche Unterschied ist jetzt nicht wirklich groß. Einmal habe ich eines für nen Cent bei Amazon gebraucht gekauft - super Zustand und ist eines meiner Lieblingsbücher. Und zu der Brotbüchse - ich habe nie aufgehört damit, ich brauche einfach immer die Sicherheit, dass im Fall der Fälle Essen da ist und gesünder ist es sowieso!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  26. Bin auch bei Kleiderkreisel, habe heut wieder einiges eingestellt.
    Alles Liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen
  27. 4 Jahre hast du gewartet? Ich hoffe die musstest du nicht warten für einen Termin :D Aiaiai.
    Naja, dann hoffe ich mal, dass meine Tattoo-Tipps dir helfen (: Viel Spaß!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://www.imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  28. Danke dir, war echt viel Arbeit alles anzugucken... :) und tolle Tipps! :)
    Haben die dich mit der Flasche angeschrieben? Würde sowas auch gern mal machen und wurde noch nie angeschrieben :(

    AntwortenLöschen
  29. Tolle Tipps!
    Kleiderkreisel finde ich auch super!
    Hab einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  30. Tolle Tipps! :) bei kleiderkreisel muss ich wirklich auch bald mal wieder ein paar Sachen verkaufen, die ich nichtmehr trage...

    AntwortenLöschen
  31. Super Tipps! So ein lunchpaket mit Brot und ganz viel trinken mach ich mit hier in Florida auch immer für den Tag :-)

    AntwortenLöschen
  32. Mir gefällt dein Blog immer mehr, hast einen neuen Leser :)
    Das mit den Büchern finde ich toll, da muss ich mich auch mal nach gebrauchten umschauen.

    Liebe Grüße,
    http://dnlblhm.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
  33. Ich komme leider nie dazu, mir ein Frühstück oder Mittagsessen bereit zu legen. Bei mir hapert es ein wenig an der Organisation, da muss meistens der Kaffee herhalten... (;


    http://realitaetsbewusst.de

    AntwortenLöschen